(credits to Refe, SplitShire)

Die Fragmentierung der Story


Digitalisierung bedeutet nicht, dass die Zielgruppe digitale Angebote erwartet. Der aktuell erreichte Grad der Digitalisierung im Alltag bricht durch aktive Einflussnahme alte Rollenmuster auf. Zum Beispiel das von Verlag und Publikum. Zementierte Rollen brechen auf Die Macht der sozialen Kanäle und vor allem die Fähigkeit der Leser und Kunden, aktiv Content zu gestalten, sind ein völlig neuer Bestandteil der digitalen…

Read More »

Media Mix – Neue Konzepte gewagt


Eines der interessantesten Publishing Projekte letztes Jahr war für mich die cross-mediale Plattform oolipo, bei der Autoren die klassischen Medienpfade verließen und eine Mischung aus Chat, Video, Foto, Audio und on-screen Text veröffentlichten.   Sowohl für Leser als auch für Kreative ein wirklich spannendes Konzept. Gerade auch mit dem Zugpferd Doro Martin personell exzellent besetzt. Besonders euphorisch stimmte mich, dass…

Read More »
Surfing the keys (credits to Daniel Nanescu, splitshire.com via Refe).

Words in motion


Warum tun sich viele mit der Multimedialisierung von Inhalten und Texten so schwer? Teenie-Revier? Warum sind Snapchat, Instagram und Musically vielen älteren Semestern so ein großes Rätsel, wenn es doch im Grunde nichts Neues ist? Archaisch Unser Leben, unsere Sinneswahrnehmung unsere Erwartungshaltung ist nie statisch, immer dynamisch.  Und so ist das Verlangen nach Bewegung und die Verbindung von Ton, Wort…

Read More »

The Power of Narcissm – Bread & Butter 2017


Berliner Pflichttermin im September war früher und ist dieses Jahr wieder: die Bread & Butter. Die Atmosphäre Es ist wohl die Mischung aus Mode, Trends, dem Party-Messe Gefühl in entspannt abgerocktem Berlin-Flair; das trotzdem Show-Kompetenz und große Bühne atmet. Als inspirierender Schmelztiegel ein Umfeld in das man sowohl zum In-Magazin Interview laden kann, aber eben auch mit Teenager-Kindern drüber spazieren…

Read More »
Autorenphänomen

Kalkulierter Erfolg – Nischenphänomen Hybridautoren


  Selfpublishing ist ein Dauerbrenner. Anfänglich vor allem von den großen Verlagen belächelt, hat sich das Segment der Selbstverleger (oder wie ich es lieber nenne “Autorenunternehmer“) hartnäckig durch- und in die Branche gebissen. Wer schreibt hier eigentlich? Aus Analystensicht interessiert mich vor allem die Frage, wie und wodurch genau Selfpublishing und die neuen Geschäftsmodelle, die sich darum scharen, die Digitalierung…

Read More »

Print ist wertiger (Glossybox Magazin)


Zum Oktober 2017 erscheint ein neues Beautymagazin am Kiosk; und zwar das bekannte eigentlich Kundenmagazin des Startups Glossybox! Geadelt, möchte man sagen unter den Fittichen des Berliner Tagesspiegel Verlags soll nun die gesamte deutsche Beautyklientel angesprochen werden. Man will die Debatte erden, näher an das echte Leben bringen, und trifft damit sicher den Nerv von vielen Youtube– und Instagram-Konsumenten, die…

Read More »

re:publica17 – meet the media establishment…


… and still feel pioneer.         Die re-publica, die mal als Bloggerkonferenz startete, hat sich zu einem Pflichttermin für das Media-Establishment gemausert, auf dem die ZDF oder der Kölner Dom die Ausstellungsflächen vor allem auch mit ihren Budgets dominieren und die lustigen Nerds sich mit dem Verkauf von Merchandising die Zeche finanzieren. Einerseits nett, so viel buntes…

Read More »

Warren Buffet und “die Schleuse”


Mega-Kapitalist und Investorenlegende Warren Buffett hat ein paar schwere Brocken zu verdauen. Investments Seine Entscheidungen waren zuletzt finanziell weniger erfolgreich als erhofft, wie er zerknirscht auf der 2017er Hauptversammlung seiner Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway eingestand.   Zeitungen Seine Prognose aus dem Jahr 2012 und Tipps noch aus 2015, wie sich die Zeitungsindustrie digital verjüngen und so halten könnte, haben sich nicht…

Read More »

Vom langsamen Wandel der Buchbranche


Es ist ziemlich genau drei Jahre her, dass der Buchbranche der große Umbruch diagnostiziert wurde. Die Digitalisierungswelle hätte den Buchmarkt nun ergriffen, hieß es. Buchhändler und Buchmacher würden ihr Business nun in rasantem Tempo verändern (müssen). Digitale Konzepte; dasselbe in Grün, oder? Tatsächlich hat sich seit dem Jahr 2014 bis heute eine Stimmungslage gefestigt, die jeder aufmerksame Beobachter als “beunruhigend instabil” bestätigen kann. Der…

Read More »

Achtung: Klingelstreich!


    Achtung: Berliner Autoren! Vom 1. April bis 15. Mai spielen wir Klingelstreich!     Mach ein kurzes Lesungsvideo, füll ein Online-Formular aus, und dann….!? Ein digitales Autoren-Event mit Spaß und Verstand.

Read More »